Verarbeitungsverzeichnis laut DSGVO

Der Artikel 1 der EU-DSGVO regelt den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten. Somit regelt die DSGVO das Recht auf Schutz der Privatsphäre. Als Unternehmer, Behörde oder Verein müssen Sie besonders darauf achten, die Privatsphäre von Personen zu schützen. Wenn personenbezogene Daten verarbeitet werden, müssen unter anderem die Grundsätze und das Verarbeitungsverzeichnis erstellt werden.

Sie können zwischen einer Onlineschulung und einem Webinar zu dem Thema Verarbeitungsverzeichnis laut DSGVO wählen. Grundlagenwissen über das Verarbeitungsverzeichnis wird Ihnen dabei eingehender vermittelt. Ebenso wird die Vorgehensweise der Erstellung und der Aufbau eines Verarbeitungsverzeichnisses gezeigt. Unter anderem werden Fragen geklärt wie: Wann spricht man von Datenverarbeitung? Wie sieht ein Verarbeitungsverzeichnis aus? Welche Angaben müssen Verarbeitungsverzeichnisse enthalten?

49,00 

Auswahl zurücksetzen

Inhalte

  • Grundbegriffe des Verarbeitungsverzeichnisses
  • Praxis-Modul: Bestandsaufnahme
  • Praxis-Modul: Erstellung eines Verarbeitungsverzeichnisses

Umfang

2 Module
Diese Onlineschulung dauert ca. 40 Minuten. Das Wissen wird Ihnen sehr komprimiert vermittelt. Sie können selber Pausen bestimmen und Passagen wiederholt anhören.

Das Webinar findet am 15. Oktober 2021 von 10.00 bis 11.30 statt.

Schwierigkeitsgrad

Gefestigtes Wissen notwendig, da es sich um ein Spezialthema handelt.

Methoden

Präsentation, Vortrag, Praxisbeispiele

Zielgruppe

  • Geschäftsführer und Führungskräfte
  • Mitarbeitende in der Datenschutz-Umsetzung
  • Datenschutzkoordinatoren
  • Datenschutzteam

Ziel

Sie können das praxisrelevante Wissen direkt bei der Erstellung oder Überarbeitung Ihres Verarbeitungsverzeichnisses anwenden.

Ihre Trainerin

Mag. Birgit von Maurnböck

Teilen

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on print

Beratung und Kontakt

Rufen Sie uns an, mailen Sie uns oder kontaktieren Sie uns mittels Kontaktformular, wir stehen Ihnen bei all Ihren Fragen zur Verfügung.

+43 (316) 931208
schulung@meineberater.at

MeineBerater Akademie

Ihre Vorteile

15 - 30 Minuten

Zeitaufwand pro Modul

Flexibler Zeitplan

da die Weiterbildung komplett virtuell stattfindet

Rechtssicherheit

gemäß EU-DSGVO

Wissensüberprüfung

nach Abschluss eines Moduls um das Gelernte zu festigen

Zeit- und Kostenersparnis

gegenüber Präsenzkursen

Zertifikat

nach positiver Absolvierung der Weiterbildung

Weitere Angebote

Warenkorb